Heilpädagogisches Kinderheim "Haus Maria"

Unser Haus

Fachdienste
Förderzentrum
Frühförderstelle
Heilpädagogische Tagesstätte
Heilpädagogischer Kindergarten
Heilpädagogisches Kinderheim
Integrativer Kindergarten
Kurzzeitbetreuung


Elternbeirat
Förderverein



ESIS
Krankmeldung

Aktuelles

Kontakt
Übersicht


Stellenangebote


Haftungsausschluss
Impressum

Mitteilung zur intensiv-pädagogischen Betreuung

 

Die Regierung von Oberbayern hat am 06.Juni 2016 dem „Haus Maria“, unserem heilpädagogischen Kinderheim im Franziskushaus in Au am Inn, Landkreis Mühldorf, die Betriebserlaubnis nun auch schriftlich erteilt.

Das Kinderheim, in dem geistig und teils mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche mit psychiatrischen Diagnosen stationär betreut und gefördert werden, hatte zu jeder Zeit eine rechtsgültige mündliche Betriebserlaubnis, die die Heimaufsicht der Regierung von Oberbayern ausgesprochen hat.

Die Betriebserlaubnis für unser "Haus Maria" wurde 2011 erstmals beantragt und am 25. Oktober 2011 entsprechend der rechtlichen Vorgaben mündlich durch die Heimaufsicht erteilt.

Grundlage hierfür war ein spezielles Beschulungs- und Förderkonzept, nach dem die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen auf bestmögliche Weise in ihrer Entwicklung individuell unterstützt und ganzheitlich begleitet werden.

Dieses Konzept wurde gemeinsam mit dem Bezirk Oberbayern, der Heimaufsicht der Regierung von Oberbayern und unter enger Beratung mit den Kinder- und Jugendpsychiatern der St. Lukasklinik in Liebenau und der Heckscher Klinik in München entwickelt.

Es wurde in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt und an den individuellen Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.


Eine ausführliche Mitteilung zu den Rahmenbedingungen unserer Arbeit lesen Sie hier.

http://www.franziskushaus-au.de/heim/franziskushaus.htm